Der zweite Sommer Sattel aus der günstigeren Remos Linie ist eingetroffen. Er ist mein erster "richtiger" Vielseitigkeitssattel und zumindest auf dem Sattelbock in der Werkstatt ist er sehr bequem zu sitzen! Ich bin gespannt, was die ersten Testreiter sagen.


Soeben eingetroffen!

Der Sommer Remos X-Cross Dressage. Der perfekte Sattel für die Kleinen mit einer Kissenlänge ab 43cm.

Ein Sattel für die tägliche Arbeit im Viereck und den Ausritt ins Gelände.


Ich freue mich sehr, dass ich neu die Sättel der Sattlerei Sommer im Sortiment habe.  Sie bieten mir eine riesige Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten sowohl für das Pferd als auch für den Reiter. Durch die richtige Wahl von Sattelbaum, Kopfeisen, Kissen und Begurtung, ist es mir möglich einen Sommersattel in allen Bereichen an die unterschiedlichsten Pferderücken anzupassen. Für die Reiter stehen verschiedene Sitzgrössen und Sitzarten, verschiedene Pauschen und viele Sonderausstattungen zur Verfügung.

Sobald die ersten Testsättel bei mir eintreffen, werde ich sie hier vorstellen.


Endlich hat auch ein Springsattel bei mir Einzug gehalten und kann ab sofort gestestet werden.

der Seabis Kalifornien hat einen etwas tieferen Sitz und sorgt mit seinen gut platzierten Oberschenkel- und Wadenpauschen für einen super Halt im Sattel. Er eignet sich genau so für den Springparcour wie auch fürs Gelände.

Das Leder ist wunderbar weich und sehr schön griffig und wie bei Seabis Programm, hat der Sattel ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, er kostet 1'870.-.


Ab 2017 habe ich die Peter Horobin Sättel aus Australien im Sortiment!

 

Im Moment habe ich folgende Sättel zum Testen bei mir:

Dressursattel Geneva

Dressursattel Kitzbühel

Wanderreitsattel Endurance

 

Peter Horobin hat einen ganz neuen Sattelbaum entwickelt, den StrideFree tree.

Dieser Sattelbaum bewirkt durch sein Design eine optimale Gewichtsverteilung des Reiters und verzichtet völlig auf die langen Ortschuhspitzen, welche immer wieder zu Problemen führen, insbesondere wenn Sättel nur unzureichend angepasst sind (siehe Bild nebenan)

 

Wir haben den Stride Free ausgiebig an verschiedenen Pferden

getestet und dabei festgestellt, dass sich ausnahmslos jedes der Pferde

deutlich schwungvoller, freier und zufriedener bewegte. Zudem hatten wir einige

Problempferde (Steiger, Pferde die nicht vorwärts gehen wollten oder aber davon

liefen) dabei, welche unter dem Stride Free ihre Untugenden komplett abgelegt

haben. Auch wurden von einem unabhängigen, auf Satteldruckmessungen

spezialisierten Pferdeosteopathen, Satteldruckmessungen durchgeführt, die alle beteiligten, ausser Peter Horobin, wirklich verblüfften. Die Ergebnisse waren tatsächlich perfekt!


 

Der Winter hat sich langsam aber sicher angekündigt und ich freue mich sehr, dass ich ab sofort dieses edle Cap aus leichtem Walkloden anbieten kann. Es wird in der Schweiz mit viel Sorgfalt und in hochwertiger Qualität genäht. Walkloden besteht aus reiner Wolle und bildet einen hervorragenden Puffer gegen die Kälte. Er hält die Temperatur unter dem Cape nahezu konstantund bei nasskaltem Wetter perlen Wassertropfen an der Oberfläche ab.

CHF 260.- anthrazit und hellgrau

CHF 290.- für bunte Wünsche

 

Mehr Bilder unter "Reitbekleidung"


Neu habe ich den Iberosattel Cordoba Comfort mit den Protection Pro Kissen im Sortiment. Diese Kissen sind wunderbar geeignet für kurze, eher schmalere Pferde und können unter jeden Iberosattel gebaut werden. Durch die Ausläufer im hinteren Bereich, liegt der Sattel auch auf schmalen Pferden sehr stabil.

Selbstverständlich kann man den Sattel für rundrippige Pferde auch mit den Comfort Kissen von Iberosattel ausstatten.

 


Vom 19. bis am 21. November ist Pferdephysiotherapeutin, Pferdeergonomin (S4L) und zertifizierte Sommersattel Beraterin, Lina Siama-Akgül bei mir zu Besuch, begleitet mich zu den Sattelproben und bietet Ihrem Pferd auf Wunsch eine Behandlung an:

 

Physio-Check-Up:

- Kurzanamnese

- Gangbildanalyse

- problemorientierte Behandlung inklusive kinesiologischem Taping

160.-

 

Physio-Check-Up inklusive Sattelprobe

- Physio-Check-Up wie oben beschrieben

- ausführliche statische und dynamische Analyse von Pferd und Reiter

- Beurteilung und Ausprobieren verschiedener Sattelsysteme

- inkl. Testsattel, welcher eine Woche getestet werden kann

280.-

 

Bei Interesse an einem der Angebote oder bei Fragen können Sie sich gerne bei mir melden.

 

 


Ich freue mich sehr, dass ich neu die Sättel der Firma SeaBis anbieten kann!

 

"Seabiscuit" ist der Name eines Rennpferdes, das mitten in den 1930 er Jahren der amerikanischen Wirtschaftskrise eine unbeschreibliche Erfolgswelle durchläuft. Es ist die Geschichte eines unscheinbaren Hengstes, mit einem unkonventionellen Lebenslauf.  So aussergewöhnlich und überraschend wie dieses Rennpferd sind die Produkte die unter der Marke SeaBis hergestellt werden.

 

Die Sättel von SeaBis werden mit einem ausbaubaren und individuell auf die Pferdeschulter einstellbaren Kopfeisen gefertigt. Der flexible Sattelbaum bietet dem Reiter einen intensiven Kontakt zum bewegenden Pferd und die mit einer Neopreneschicht ausgekleideten, polsterbaren Kissen verteilen den Druck gleichmässig auf den Pferderücken.


Der neue Maxflex Fado wird im April zum testen zur Verfügung stehen!

Ich freue mich sehr auf diesen Sattel, da er

den extrem komfortablen Sitz des Luis Correa mit einem klassischen Dressursattelblatt kombiniert. Die Pauschen vorne sind klettbar und lassen sich so den individuellen Bedürfnissen des Reiterbeins anpassen. Die seitlich gebundenen Kissen schaffen eine vergrößerte Auflagefläche und liegen hervorragend auf dem Pferd. Ein wirklich toller, vielseitiger Sattel für every-day-use in Gelände und Halle. 

 

Auf Basis der Premium Kollektion gebaut hat er natürlich alle Vorzüge derselben, 

1 A Premium Qualität, Super-Soft-Sitz, Seriennummer, Super-Flexgurtung und und und.


Ich freue mich, neu den La Selle Epona im Sortiment zu haben!

 

Der Barocksattel Epona wurde über Jahre speziell für die Klassische Reitkunst entwickelt. Er besitzt die einzigartige Eigenschaft, alle Bewegungen des Pferdes direkt an den Reiter zu übertragen. So können Sie als Reiter in einem entspannten Sitz die Rückentätigkeit Ihres Pferdes exakt spüren, analysieren und beeinflussen.  Mit anderen Worten:

Sie erleben Bewegung !


 

Neu im Sortiment: Equitex Sattelunterlagen

Die Equitex Sattelunterlagen bestehen aus atmungsaktiven Materialien, die genau auf die Bedürfnisse des Pferderückens abgestimmt sind.


Vom 17. bis am 24. August ist Pferdephysiotherapeutin, Pferdeergonomin (S4L) und zertifizierte Sommersattel Beraterin, Lina Siama-Akgül bei mir zu Besuch, begleitet mich zu den Sattelproben und bietet Ihrem Pferd auf Wunsch eine Behandlung an:

 

Zu jedem passenden Sattel gehört ein gesunder Pferderücken - zu jedem gesunden Pferderücken ein passender Sattel!

Täglich beschäftigen wir uns mit der Gesunderhaltung, dem Training und dem Muskelaufbau unserer Pferde. Neben der passenden Ausrüstung ist es ebenfalls wichtig, dass eventuelle Muskelverspannungen und Dysbalancen im Bewegungsmuster therapiert werden.

Nur dann ist ein konstantes und gesundheitsförderndes Training unserer Pferde möglich.

 

Hierzu biete ich Ihnen folgendes Angebot:

 Physio-Check-Up :

  • Kurzanamnese (wichtig: bitte anhängenden Fragebogen beantworten )
  • Gangbildanalyse und Untersuchung des ganzen Pferdes
  • problemorientierte Kurzbehandlung inklusive Magnetfeldtherapie
  • Sonderpreis 100 Euro
  • auf Wunsch besteht die Möglichkeit zur Trainingsplanung und -begleitung

 

Gerne können Sie sich bei mir melden, wenn Sie eine Sattelprobe oder -kontrolle in Kombination mit einer Behandlung oder auch nur eines von beidem wünschen.


02. August 2015

Heute ganz neu eingetroffen, der Fellsattel Cloud von Christ:

Dieser hat auf der Unterseite komplett Lammfell mit einer Wollhöhe im Kissenbereich von 30mm und an den Seiten von 15mm. Zusätzlich ist ein Schweißblatt und ein Sattelblatt angebracht, was das Befestigen von Klettpauschen ermöglicht . Der Hinterzwiesel erhält seine Passform durch einen speziellen Verbundschaumkern, der bereits als Sitz vorgeformt ist.